DURAL-FLORENTOSTEP

Treppenstufenprofil aus Metall mit extra breitem Auflageschenkel

FLORENTOSTEP-Treppenstufenprofile aus Aluminium lassen sich überall dort einsetzen, wo keine außergewöhnlichen chemischen Reaktionen zu erwarten sind. Um Korrosionen zu vermeiden, ist ein vorsichtiger Umgang mit Zementmaterialien erforderlich. Da Aluminium empfindlich gegen alkalische Medien ist, müssen Reste von Mörtel, Fliesenkleber oder Fugenzement sofort von allen sichtbaren Flächen entfernt werden. Das Profil muss komplett in die Kontaktschicht eingebettet werden. Dadurch wird die Entstehung von Hohlräumen vermieden, in denen sich alkalisches Wasser ansammeln könnte.

FLORENTOSTEP-Treppenstufenprofile aus eloxiertem Aluminium sind hierdurch besonders veredelt,
so dass sich die Oberfläche im Regelfall nicht mehr verändert. Die sichtbaren Flächen müssen allerdings gegen Zementmaterialen geschützt werden. Beschädigungen können auch durch kratzende oder schleifende Gegenstände entstehen.

FLORENTOSTEP-Treppenstufenprofile aus Edelstahl eignen sich besonders für ästhetisch anspruchsvolle
Einsatzbereiche. Auch mechanisch genügen sie höchsten Ansprüchen. Edelstahlprofile kommen neben privaten Bereichen auch in der Lebensmittelindustrie, in Krankenhäusern,
Schwimmbädern und Brauereien zum Einsatz, wo besonders hohe Anforderungen an Sauberkeit, Hygiene, Belastbarkeit und chemische Beständigkeit gefragt sind. Hinweis: Je nach chemischer Belastungsintensität empfiehlt sich der Einsatz von Edelstahl der Qualität 1.4571 (V4A). Für alle Produkte/Materialien gilt: Die Verwendbarkeit hinsichtlich mechanischer und chemischer Belastungen muss im Einzelfall sorgfältig geprüft werden. Generell sind die allgemein anerkannten Regeln der Technik zu beachten!

Verarbeitung

Verarbeitung

  • 1. FLORENTOSTEP-Treppenstufenprofil entsprechend der Fliesenstärke auswählen.
  • 2. Belagmaterial höhengerecht an der Setzstufe ansetzen.
  • 3. Fliesenkleber im Kantenbereich mit einer Zahnkelle auftragen.
  • 4. Auflageschenkel vollsatt in das Klebebett eindrücken und die Vorderkante über die Setzstufenfliese ausrichten.
  • 5. Auflageschenkel vollflächig überspachteln.
  • 6. Anschließende Fliesen fest eindrücken und so ausrichten, dass sie bündig mit der Profiloberkante abschließen. Fliesen vollsatt verlegen.
  • 7. Zum Profil eine Fuge von 2-3 mm freilassen.
  • 8. Raum zwischen Fliesen und Profil vollständig mit Fugmörtel füllen.

PRODUKTDATEN

  • Material: Aluminium natur, eloxiert / Messing natur, hochglanzpoliert („Star“ mit Schutzfolie), verchromt / Edelstahl matt, hochglanzpoliert („Star“ mit Schutzfolie), Feinschliff („Star“ mit Schutzfolie)
  • Profilhöhen: Aluminium = 7 / 9 / 11 / 13,5 mm, Messing = 7 / 9 / 11 mm, Edelstahl = 9 / 11 / 13,5 mm
  • Profillänge: 100 cm, 250 cm
  • Zubehör (Aluminium): Außenecke / Innenecke / Endkappe links / Endkappe rechts

Datenblatt-Florentostep FLORENTOSTEP DATENBLATT

Download: Datenblatt FLORENTOSTEP

Treppenstufenprofil aus Metall mit extra breitem Auflageschenkel

Pos…. / ….m DURAL Treppenstufenprofil FLORENTOSTEP mit halbrunder Kantenausbildung, zweirilliger rutschsicherer Profiloberfläche nach BGR 181, unteren profilierten Stoßschenkel in H = 7,5 mm sowie mit 35 mm extra breitem triaxial-förmig gelochten Auflageschenkel liefern und fachgerecht nach Herstellervorschrift (siehe Produktdatenblatt) einbauen, so dass das Profil oberflächenbündig mit der Trittstufe abschließt und eine Fuge zwischen Profil und Fliese von ca. 2mm vorhanden ist. Profilhöhe muss auf die Fliesen- und Kleberbettdicke abgestimmt werden. Der kurze Schenkel des Profils muss über den Treppenstoß greifen. Freiliegende Treppenenden, sowie Außen- und Innenecken mit entsprechenden Profilformteilen versehen.

Verfügbare Profilhöhen:
7, 9, 11, 13,5 mm

Profilhöhe: ……… mm

Material/Referenz:

Aluminium natur / FSTA …….
Aluminium silber elox. / FSTAE……….
Aluminium gold elox. / FSTAE………-G
Aluminium champagne elox. / FSTAE …….-C
Aluminium titan elox. / FSTAE …….-T

FLORENTOSTEP Aussenecke:
FSTA …….- X
FSTAE ……-X
FSTAE …..- G-X
FSTAE …..- C-X
FSTAE……-T-X

FLORENTOSTEP Innenecke:
FSTA……..- XI
FSTAE……- XI
FSTAE ……- G-XI
FSTAE……- C-XI
FSTAE ……-T-XI

FLORENTOSTEP Endstücke (links/rechts):
FSTA……..-XKL / ……-XKR
FSTAE …..-XKL /……..-XKR
FSTAE …..-G-XKL /…..-G-XKR
FSTAE …..-C-XKL /……-C-XKR
FSTAE …..-T- XKL /…..-T- XKR

Materialkosten: ………€ / m
Lohnkosten:……………€ / m
Gesamtkosten:……….€ / m

Thomas Kofferath
Fliesenlegerbedarf GmbH
Groß- und Einzelhandel
Leopold-Hoesch-Straße 3
52511 Geilenkirchen Niederheid
Telefon: 02451 – 62 88 05
Telefax: 02451 – 62 88 75
Mobil: 0178 66 99 22 2
eMail: info@kofferath.de
www.kofferath.de 

Comments are closed.